Videoüberwachung für den Einzelhandel

Mehr Sicherheit für Ihre Kunden und Mitarbeiter

Im Jahr 2020 wurden in Deutschland rund 304.000 Ladendiebstähle polizeilich erfasst. (Statista 2021) Dabei wird nicht unterschieden, ob es sich um einen Lebensmitteleinzelhändler (LEH), Einzelhändler (EH) für Non-Food-Artikel, Kaufhäuser oder sonstige Verkaufsräume handelt. Mithilfe einer Videoüberwachung schaffen Sie mehr Sicherheit für Ihre Kunden und schützen Ihre Mitarbeiter vor Agressionen. Darüber hinaus steigern Sie das Sicherheitsgefühl Ihrer Verkaufsfläche und erhöhen die Qualität des Einkaufserlebnisses.

Reduzierung der Inventurdifferenz durch effektive Vorfallsaufklärung

Mithilfe einer Videoüberwachungsanlage können Sie effektiv Vorfälle dokumentieren oder rekonstruieren. Zudem ist eine detailierte Ansicht der Situation in Live und in der Videoaufzeichnung möglich. In Kombination mit einem Verbund aus Überwachungskameras im Verkaufsraum ist eine vollumfängliche Überwachung möglich, sodass Ladendiebstähle, Vandalismus oder Einbruch effektiv aufgeklärt werden können. Dies spart Ressourcen und senkt vorallem den Schaden der dadurch jedes Jahr verursacht wird.

Ein Kamerastandort – Mehrere Perspektiven

Mithilfe einer FishEye-Überwachungskamera können mehreren Bereichen von einem einzigen Standort überwacht werden und das ohne “Bullaugen-Perspektive”. Die einzelnen Bereiche können individuell ausgewählt werden. Das  Bild zeigt oben links in der Ecke die Standard-Ansicht einer FishEye Überwachungskamera. Die weiteren Bildausschnitte zeigen individuell konfigurierte Ansichten, welche aus dem gleichen Bild stammen.

Das Bild zeigt eine mehrfach-Darstellung von einer Überwachungskamera

Dynamische Bildoptimierung für detailierte Überwachung

Das Video Management ermöglicht das runde Standardbild der FishEye Überwachungskamera so zu optimieren, dass ein gut erkennbares 16:9-Format Detailbild entsteht. Dies ermöglicht die detailierte Überwachung eines Raumes und vereinfacht die nachträgliche Vorfallsdokumentation. Runde Übersichtsbilder, welche die Situation schwer sichtbar machen gehören der Vergangenheit an.

Ultra schneller Videobildexport für schnellen Fahndungserfolg

Für die effektive Täterverfolgung ist sekundenschnelle Bildauswertung in Live und in der Aufzeichnung notwendig. Mittels USB3.0 Schnittstellen oder Netzwerktransfer können die Videodaten exportiert oder datenschutzkonform archiviert werden. Besonders hochauflösendes Bildmaterial kann dadurch schnell zum Fahndungserfolg führen.

Kosteneffektive Sicherung der Ladenfläche

Je nach Bedarf können nur eine oder unbegrenzt viele Überwachungskameras den Verkaufsraum sichern. Bei einem Besichtigungstermin prüfen wir vorab, wie viele und an welcher Position die installation einer Überwachungskamera Sinn macht. Des Weitere ermitteln wir das passende Fabrikat unter Berücksichtigung des zu überwachenden Bereichs.

Das Bild zeigt die Nahansicht eines Ladendiebs in einem Einzelhandel

Detailansicht Live und in der Aufzeichnung

Die gesamte Handhabung beim Umgang mit den Überwachungskameras ist sowohl Live als auch nachträglich in der Aufzeichnung vollkommen gleich. Dadurch behalten Sie stets die Übersicht über die Situation und können auch den jeweiligen Vorfall im Nachgang rekonstruieren und anschließend exportieren.

Korrekter Umgang mit dem Datenschutz (DS-GVO)

Im Einzelhandel werden regelmäßig Personen durch eine Videoüberwachung gefilmt. Folglich werden personenbezogene Daten erhoben, weshalb ein korrekter Umgang mit dem Datenschutz für den rechtmäßigen Betrieb der Videoanlage unerlässlich ist. Die Besonderheiten dazu erfahren Sie im Bereich der Grundlagen für Videoüberwachung auf unserer Website.

Reduzierung der Versicherungsprämie dank Videoüberwachung

Viele Versicherungen bieten die Möglichkeit durch den Nachweis der installieren Videoüberwachungsanlage die Kosten für die Versicherung zu reduzieren. Schließlich sinkt das Risiko des Ladendiebstahls oder des Einbruchs und damit der zu ersetzende Schaden.

Abschreckende Wirkung dank Videoüberwachung im Einzelhandel

Viele potenzielle Täter fühlen sich beim Anblick eines Videoüberwachungssystem bereits vor der Tat beobachtet. Besonders wenn erkennbar ist, dass es sich bei den Überwachungskameras um keine Attrape oder völlig veraltetes Modell handelt. Die bloße Anwesenheit eines modernen Videoüberwachungssystem im Einzelhandel entfaltet bereits seine abschreckende Wirkung.